ARBEITSGEMEINSCHAFT FÜR SYSTEMISCHE SUPERVISION UND COACHING OG

Ausbildung in systemischer Supervision und Coaching

Ausbildung in systemischer Supervision und Coaching
Lehrgangsteilnehmer
Linz | Österreich

Start des nächsten Lehrgangs: Jahr 2022

Kursort

Raum Linz.

Referent*innen

Hier geht's zur Übersicht.

Kosten

Lehrgang EUR 8.700,- + Ein-führungsseminar EUR 400,- / Abschlussverfahren EUR 250,- (Ratenzahlung für den Lehr-gang, alle Kosten + 20%  Mwst., exkl. Aufenthaltskosten und Lehrsupervisionen)

Anmeldung

Der nächste unverbindliche Infoabend findet am
11. Oktober 2021 in Linz statt. Sollten Sie daran Interesse haben, ersuchen wir um Kontaktaufnahme.

 

Zielgruppe

Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie ...

  • über eine abgeschlossene Berufsausbildung (NQR IV oder höher) und 5 Jahre Berufserfahrung verfügen;

  • das Mindesalter von 27 Jahren haben;

  • über ausreichendes Ausmaß an supervisionsrelevanten Ausbildungen, an Selbsterfahrung und an Supervision / Coaching verfügen;

  • über persönliche Eignung und Motivation verfügen.

  • Gerne können wir eine unverbindliche Überprüfung Ihrer Zulassungsvoraussetzungen vornehmen. Bitte dazu um Kontakltaufnahme.

Ziele des Lehrgangs

Unser erfahrenes Team an Referent*innen vermittelt:

fundiertes theoretisches Wissen über Supervision und Coaching

Grundlagen des systemischen Denkmodells

beraterisches Know-how aus unterschiedlichen therapeutischen Ansätzen

diagnostische Modelle zum Beschreiben und Verstehen von Supervisions-Situationen

Repertoire an Strategien für kreative Lösungsprozesse mit: Einzelpersonen, Teams, Gruppen, Subsystemen von Organisationen

besonderes Augenmerk auf die systemische Dynamik in Organisationen (Sozial-Profit-Organisationen, Wirtschafts- unternehmen, etc.) und Institutionen

Aufgaben und Rollen von SupervisorIn und Coach, Möglichkeiten und Grenzen

ethische Dimensionen

Rahmendaten

Dauer: ca. 2,5 Jahre

Seminare

5 Blockseminare á 3 Tage
13 Blockseminare á 2 Tage
maximale Gruppengröße:
27 Teilnehmer*innen

Zwischen den Seminaren

6 Theorieabende
7 Transfer- und Supervisionsgruppen
Peergroups
praktische Supervisions-Arbeit u. Lehrsupervision

Abschluss

für den Abschluss des Lehrgangs ist die Teilnahme an allen Lehrgangsteilen erforderlich

Abschlussarbeit und Abschlusskolloquium

Diplom

Anschliessend erhält der/die Teilnehmer/in ein KALEIDOS-Diplom.
Dieses ermöglicht die ÖVS-Anerkennung als SupervisorIn und
die Aufnahme in den ÖVS-SupervisorInnenliste


ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel der Oö. Erwachsenenbildungseinrichtungen.
Mit dem Erwachsenenbildungsqualitätssiegel wird bestätigt, dass die Einrichtung die Qualitätskriterien des Erwachsenenbildungsforum Oö erfüllt. (Förderungen möglich)

© 2019 KALEIDOS OG